Die Zitronen-Knoblauch-Kur
DE | EN

Ein wahrer Jungbrunnen - Die Zitronen-Knoblauch-Kur

 

Unser erstes Video über die Powertinktur aus Zitrone & Knoblauch hat eine große Resonanz erzeugt. Aus gutem Grund: Die Zitronen Knoblauch Kur putzt unseren Organismus einmal richtig durch. Und zumeist ist schon während der Anwendung eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität spürbar. Man fühlt sich jung, frisch und regeneriert. Tausende Menschen schwören mittlerweile auf dieses alte Wissen und nutzen den gesundheitsfördernden Effekt für sich. Hier möchten wir Ihnen die Rezeptur und einige begleitende Tipps vorstellen, damit auch Sie und Ihre Lieben in den Genuss dieses "Jungbrunnens" kommen. Probieren Sie es doch einfach mal. Das Ergebnis wird Sie überraschen.






Knoblauch Zitronen Kur

Zur Regenerierung, Entschlackung und Entsäuerung




Man nehme:

30 geschälte, geschnittene Knoblauch-Zehen (sind ca. 3 mittelgroße Knollen)

5 reife Bio-Zitronen, die mit warmem Wasser sehr gut gebürstet und dann samt Schale und Kernen klein geschnitten werden.

Alles portionsweise im Mixer pürieren und mit 1 Liter gutem Wasser aufsetzen.

Die dicke Flüssigkeit langsam zum Kochen bringen (nur einmal kurz aufwallen lassen).

Das Ganze abseihen bzw. durchpassieren und heiß in 1 oder 2 Glasflaschen füllen.
Verschließen und kühl aufbewahren.


Empfehlung:

Den abgekühlten Trester -die Kerne der Zitronen noch entfernen- kann man in ein Schraubglas füllen und mit Olivenöl begießen, bis er gut bedeckt ist; er lässt sich dann -kühl aufbewahrt- wochenlang teelöffelweise wunderbar zum Verfeinern oder Anbraten von Gemüse benutzen)


Dosierung:

Man trinkt täglich 20 - 30ml (Schnapsgläschen) schluckweise, nach Belieben vor oder nach der Hauptmahlzeit. Dies praktiziert man 3 Wochen lang, macht dann 7 Tage Pause und beginnt zum 2. Mal.
Bei Bedarf kann man die Kur auch 2-3 x im Jahr wiederholen. Diese preiswerte, völlig unschädliche und sehr gut verträgliche Kur ist außerdem unabhängig vom Alter.



Zitronen Knoblauch Kur - Eindrucksvolle Erfolge




- Verkalkungen, deren Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen (z.B. Bluthochdruck oder Sehschwäche) gehen zurück und beginnen sich aufzulösen.

- Verengte oder verkalkte Adern und Gefäße sowie das Gewebe werden gereinigt (besonders geeignet für Herzkranzgefäße und Gehirn).

- Blutfette reduzieren sich, Hören und Sehen verbessern sich.

- Nach 3 Wochen bemerkt man u.a. eine jugendliche, wohlige Regeneration des ganzen Körpers. (eine Frau konnte durch diese Kur von einer bereits geplanten Herzoperation Abstand nehmen)

- Erfolge gibt es auch im Kieferbereich z.B.bei Parodontose. Außerdem ist die Kur ein patenter „Frühjahrs-Putzer“ und „Immunkräfte-Stärker“ (natürlich ebenso für den Herbst).




Hier finden Sie das basische Badesalz "Meine Base" der Firma Jentschura in verschiedenen Größen

Hier können Sie die Powertinktur aus Zitrone & Knoblauch mittlerweile schon fix & fertig bestellen







Bemerkenswert: Vom Knoblauch ist durch die Erhitzung für Außenstehende kein Geruch wahrnehmbar!! Jeder, der täglich mit vielen Menschen zu tun hat, kann sie bedenkenlos anwenden.


Zitronen Knoblauch Kur - Unsere Zusatzempfehlung



Während der Kur ist es angeraten, die gelösten Schlacken auszuschwemmen, d.h. es empfiehlt sich:


1. Täglich zusätzlich viel Wasser zu trinken. So viel Sie nur können.

2. Alle 2 bis 3 Tage ein basisches Fußbad zu machen (1 EL „Meine Base“ von Jentschura)
Dauer ca. 1 Stunde (beim Lesen, Surfen, oder eben beim Good Doc WebRdio hören.)

3. 1-2 mal wöchentlich ein Basen-Vollbad zu genießen (3 EL „Meine Base“ von Jentschura) - Dauer: Ca. 1-2 Stunden (je länger, desto besser. Ein wahrer Jungbrunnen. Also ein gutes Buch mit in die Wanne nehmen...





Hier finden Sie das basische Badesalz "Meine Base" der Firma Jentschura in verschiedenen Größen

Hier können Sie die Powertinktur aus Zitrone & Knoblauch mittlerweile schon fix & fertig bestellen






Diese Rezeptur stammt von der Uni-Klinik in Erlangen und ist vom 30.6.1998. Sie wird von zahlreichen, erfolgreichen Anwendern ebenso empfohlen, wie auch von: Familie Breidenbach (Schwiegereltern von Kurt Tepperwein) und Irene Hermeth, die sie regelmäßig durchführen.

Dann gute Gesundheit!!



DE | EN