Entgiftung
DE | EN

Entgiftung für Einsteiger

 

Die Entgiftung Ihres Körpers wird immer wichtiger auf dem Weg zu einem gesünderen Leben. Wenn Sie sich oft müde und ausgelaugt fühlen, gestresst sind und Schmerzen haben oder einfach mehr Körperfett verbrennen möchten, dann habe ich das richtige Thema für Sie aufgegriffen. Lernen Sie, wie man mit dem Entgiften langsam anfangen kann, ehe man zu weiteren schwereren Geschützen wie dem Ausleiten von Schwermetallen übergeht. Sie werden sehen, bereits diese kleinen Tricks verhelfen Ihnen zu mehr Lebensqualität und einer anderen Körperwahrnehmung.

Entgiftung, dieses Wort bezieht sich auf eine Methode, bei der man sich einer Entgiftungskur unterzieht, um Gifte im Körper zu vernichten.

Heutzutage dringen immer mehr Chemikalien von außen in den menschlichen Körper ein. Wenn diese Chemikalien in den Blutkreislauf gelangen, reagiert das Immunsystem darauf und versucht, diese Gifte aus dem Körper zu beseitigen. Leider mit immer weniger Erfolg, weil wir immer weiter Giftstoffe zuführen. Tiere erleiden das gleiche Schicksal mit deren Körper in Bezug auf Umweltgifte, aber auch willkürlich eingebrachte Gifte und Medikamente, denken wir nur an Antibiotika. Da wir in unserer Ernährung oft tierischen Produkten gar nicht so leicht ausweichen können, kommen diese Gifte noch dazu.

Bei einer Entgiftung wird das Blut gereinigt, indem giftige Schadstoffe in den Organen komplett zerstört werden, wie zum Beispiel aus Leber, Nieren, Darm, Lymphdrüsen, Lungen und Haut. Das Ziel einer Entgiftungskur ist es, dass Leber, Lungen, Darm und der Blutkreislauf danach frei von Schadstoffen sind. Sie fühlen sich danach nicht nur besser, vitaler, haben mehr Energie sondern nehmen auch ab, verbessern die Nährstoffaufnahme und steigern die Fettverbrennung.

 

Wie beginnen Sie mit der Entgiftung?

 

Als erstes sollten Sie Ihren Körper von Giften reinigen. Um das zu tun, sollten Sie den Konsum  von Kristallzucker (Ketchup, Cola, etc.), gesättigten Fettsäuren, Alkohol, koffeinhaltigen  Getränken und Zigaretten drastisch reduzieren. Diese Gifte zerstören leise und unabänderlich Ihr Immunsystem.

Persönliche Hygieneartikel, wie Shampoos, Zahnpasta, Deodorants, Mundwasser, etc. , sowie chemische Haushaltsreiniger, sollten Sie mit großer Vorsicht verwenden. Einige Chemikalien können durch die Haut in Ihren Körper sickern und sich dort für eine lange Zeit einnisten. Man bekommt diese Chemikalien nur aus dem Körper, wenn man eine Entgiftung macht.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, um den Körper zu entgiften. Es steht Ihnen frei eine Entgiftungsmethode zu wählen, die zu Ihrem Lifestyle und Ihren Vorlieben passt.

Hier sind 5 sanfte und einfache Methoden, um Ihren Körper zu entgiften und die Fettverbrennung zu verstärken:

 

1. Saft-Entgiftungskur

 

Eine Saft-Entgiftungskur ist sehr gut wirksam, um den Körper zu entgiften. Weiter liefert diese Kur Ihrem Körper wichtige Nährstoffe und Enzyme. Dies beschleunigt den Entgiftungsprozess.


Trinken Sie viel, zum Beispiel frische Obst- und Gemüsesäfte, wie Preiselbeere, Ananas, Apfel, Kohl, Sellerie, Spinat und Möhren. Vermeiden Sie Citrusfrüchte, denn diese haben einen höheren Säuregehalt.

Neben der Entgiftung und Abnahme von Körperfett werden Sie sich selbstsicherer und voller Energie fühlen.


2. Kräuter-Entgiftungskur

 

Um richtig zu entgiften, und damit die Leber wieder voll funktioniert, können Sie folgende Nahrungsmittel in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen: Löwenzahn, Enzian, rote Beete, Goldrute, Petersilie, Zinnkraut und Birkenblätter.

Die Nieren sind verantwortlich für die Verteilung einer beachtlichen Menge an Giften im Körper. Gifte werden in greifbare und nicht greifbare Formen aufgeteilt. Für eine richtige Entgiftung der Nieren, und damit diese wieder richtig funktionieren, brauchen Sie dringend Löwenzahn und echte Bärentraube.

Medizinische Studien haben herausgefunden, dass oben genannte Kräuter sehr effektiv bei einer Entgiftung sind. Die Lunge zum Beispiel ist das wichtigste Standbein im menschlichen Körper. Für die Lunge können Sie Schwarzwurz und chinesischen Meerträubel verwenden.

Während Sie diese Kräuter zu sich nehmen, sollten Sie bitte komplett auf Junk-Food und fettes Essen verzichten.


3. Wasser-Entgiftungskur

 

Wie der Name schon sagt, trinken Sie bei einer Wasserkur ausschließlich Wasser. Ihr Verdauungstrakt und Ihre Organe genießen totale Erholung. Dadurch können Sie sich wieder instand setzen und regenerieren. Sämtliche Gifte werden aus dem Körper gespült.

 

 

4. Sauna


Sauna ist in vielen Teilen der Welt sehr beliebt. Sie ist sehr effektiv, um Gifte auszuscheiden, die sich in den Fettzellen festgesetzt haben. Für ein besseres Resultat können Sie Saunagänge mit einer gesunden Ernährung und einem guten Trainingsplan kombinieren.


5. Schrubben Sie Ihre Haut

 

Wenn Sie Ihre Haut schrubben, ist das ein sanfter, aber effektiver Weg der Entgiftung. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, die Lymphdrüsen werden stimuliert und Gifte werden durch die Haut entfernt. Benutzten Sie eine spezielle, trockene Hautbürste mit sehr weichen Borsten. Bürsten Sie auch Ihre Fußsohlen eine Minute lang mit kreisförmigen Bewegungen.

Das waren nur ein paar einfache und wirksame Tricks zur Steigerung der Fettverbrennung, sanften Entgiftung und Steigerung Ihrer Energie und Lebenslust.

 

Sofern Ihnen der Aufsatz gefallen hat, freuen wir uns über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung unserer doch recht komplexen Basisarbeit. Einfach über Paypal.


DE | EN